Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt

Die „Dänische Frauengesellschaft“ (Dansk Kvindesamfund, red.) kämpft für eine permanente Präsenz von Geschlechtergleichheit auf der politischen Agenda. Ihr Ziel ist es, gleiche Rechte und Werte für Frauen, Kinder und Männer sowohl auf kultureller, politischer als auch individueller Ebene geltend zu machen.

Die Dänische Frauengesellschaft wurde 1871 gegründet und trotz vieler positiver Veränderungen seither, gibt es immer noch eine Menge, für die gekämpft werden muss.
Hoppekids unterstützt die lokale Initiative der dänischen Frauengesellschaft, die eine sichere Unterkunft für Frauen, mit Kindern oder ohne, die vor häuslicher Gewalt fliehen, ermöglicht. Viele Frauen erreichen das Aufnahmezentrum nur mit den wenigen Dingen, die sie bei sich tragen, weshalb es enorm wichtig ist, eine freundliche, einladende und vor allem sichere Atmosphäre zu gewährleisten. Hoppekids hat deswegen Möbel an die Unterkunft gespendet, die im Frühling 2018 in Kopenhagen neueröffnet wurde.

LLesen Sie hier mehr über die Unterkunft..

 

Nachstehend sehen Sie Bilder der Eröffnung, welcher IKH Kronprinzessin Mary von Dänemark und Mai Mercado, Ministerin für Kinder und Soziales beiwohnten. Sie können außerdem Bilder der Schlaf- und Wohnräume sehen, die mit den gespendeten Möbeln von Hoppekids ausgestattet wurden.